Ein Anhänger zum Falten? WTF?!

Beitrag vom 2. Mai. 2020:

Als wir Mitte April in einem unserer Newsletter stöberten, entdeckten wir etwas bis zu dem Zeitpunkt unbekanntes.
Der Discounter, der mit einem “A” anfängt, hatte einen Anhänger im Online Shop. Einen Faltanhänger?

“WTF?!” dachten wir uns, aber schauten uns das dann mal genauer an, da wir uns schon länger für einen Anhänger interessierten.

Aber ein Stellplatz dafür ist bei uns leider Mangelware. Somit stieg unser Interesse. Am 23. April haben wir ihn bestellt,
am 30. April wurde er geliefert, hochkant auf einer Palette stehend. Ich war nachmittags damit beschäftigt, ihn davon zu
befreien und zu erforschen. Er wurde von der österreichischen Firma Pongratz gebaut und aktuell von Aldi vertrieben.

Unser Duster bekommt Zuwachs

Die “Stützräder” mußten noch hinten an der Ladefläche befestigt werden.
Aber das war schnell erledigt. Der Klappmechanismus ist einfach und genial.

Ein Sperrbolzen für die Zugdeichselsicherung wird entfernt und schon wird per Kurbel mit einem Seilzug
zusammen- oder auseinandergeklappt. Im angehängten Zustand kann die Ladefläche so auch schräg gestellt
werden, um besser zu entladen.

Den Termin für die Zulassung am 6. Mai haben wir auch schnell bekommen. Dann ist er einsatzklar.
Ein wenig Zubehör haben wir noch für ihn bestellt. Die Typenbezeichnung lautet übrigens PONGAMI PFA 185 U.

Man bekommt neben Flachplane, Schutznetz, Planengestell inkl. Hochplane auch Fahrradträger,
Auffahrschiene und vieles mehr. Es ist somit ein Allrounder mit technischen Daten, die sich sehen lassen können.

Gesamtmaße: L x B x H:
Zusammengeklappt: L x B x T:
Lademaße innen: L x B x H:
Ladekantenhöhe:
Höchstzulässiges Gesamtgewicht:
Nutzlast:
Eigengewicht:
   ca. 309 x 160 x 80 cm
   ca. 198 x 140 x 38 cm
   ca. 184 x 118 x 29 cm
   ca. 50 cm
   ca. 750 kg
   ca. 575 kg
   ca. 175 kg

Mit den kompakten zusammengefalteten Maßen paßt er durch (fast) jede Tür
und hat auch mit einem Auto zusammen in der Garage Platz.

 
Mit einem Klick könnt ihr die Bilder vergrößern 😉

Für die Kennzeichenhalterung des Anhängers haben wir uns auch schon was einfallen lassen.
Beschriftungen jeglicher Art für Kfz., Schaufenster, Maschinen etc. machen wir selbst.
Schreibt uns, wenn ihr etwas benötigt.

Ihr wollt mehr zum Anhänger wissen? Dann schreibt uns.

Ergänzung vom 11. Mai 2020:

Nun ist es soweit, der Anhänger ist einsatzbereit und hat die erste Probefahrt hinter sich.
Letzte Woche zugelassen, heute Reflektor-Streifen angebracht … und auf zur Tankstelle Luftruck prüfen.

Ergänzung vom 18. Mai 2020:

Der Paketdienst war heute da und Zubehör für unseren “Einkaufswagen” gebracht.
Eigentlich sollte das per Spedition kommen.

Ergänzung vom 19. Mai 2020:

Heute habe ich den Zubehör verbaut / montiert und anschließend verstaut.
Und das Auto paßt trotzdem in die Garage.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 5 / 5. Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

3 Kommentare zu “Ein Anhänger zum Falten? WTF?!

  1. Der PONGAMI PFA 185 U kann derzeit nur nach Österreich geliefert werden, ausgenommen ist die ALDI Aktion.
    Im Aldi Online Shop ist er jedoch ausverkauft.
    Zubehör wird laut Herstelle in alle Länder geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.