Modellbahnanlage Steffisburg: Einbau der Drehscheibe

Die Stelle für den Einbau der Drehscheibe hat sich leider etwas verschoben, so daß ein tragende Strebe im Weg war. Es war zwar ein größerer Eingriff, der jedoch problemlos verlief.

Die betroffene Strebe wurde kurzerhand von mir durchgesägt und mit einer Leiste darunter verklebt und mehrfach verschraubt, so daß die Stabilität wieder gegeben war.

Auch die Stellen wurden markiert, an denen Kabel (für Weichen, Signal, Fahrstromeinspeisung etc.) durchgeführt werden müssen. Für die Reedkontakte der Blockstreckensteuerung muß ich das noch machen. Danach kann mit dem Verlegen der Gleise begonnen werden. Parallel dazu werden dann Straßen und Wege vorbereitet … ach dabei fällt mir noch ein, daß ja auch für die Stromversorgung der Straßenbeleuchtung Löcher gebohrt werden müssen.

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.