Modellbahnanlage Steffisburg: Modellbahn-TV

Daß die Arbeiten an solch einer umfangreichen Anlage vielfältig sind, hatte ich ja in einem der vorangegangenen Beiträge schon erwähnt.

Unsere Anlage bekommt zwei Berge durch die verschiedene Trassen führen.
Es befinden sich Löcher in der Platte, so daß man von unten im Fall der Fälle heran kommt, um entgleiste Loks oder Waggons zu bergen.
Auch Licht haben wir eingeplant, so daß man auch sieht was man tut.

Aber wie beobachtet man vom Stellpult aus, ob alles korrekt läuft?
Man installiert kleine Kameras und Monitore.

Hier siehst du die vier 4,3-Zoll-TFT-Monitore neben der Steuerung für die Vitrine.
Von den Mini-Kameraa, wie der dort liegenden, werden jeweils zwei in beiden Bergen montiert und zeigen dann das Geschehen “unter Tage”.

Eigentlich wollte ich heute ja einen Ruhetag machen, aber das mußte ich dann doch mal testen.

Nachtrag:
Apropos Modellbahn-TV … bevor ich es vergesse … sobald der erste Rundkurs gefahren werden kann, soll es Führerstandmitfahrten geben.
Unter dem Stichwort “TrainCam” wird es dann weitere Informationen dazu geben.

 
Das komplette Album findest du hier.

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.