Modellbahnanlage Steffisburg: Stundenlang unter der Anlage

Gestern habe ich stundenlang auf dem Rücken unter der Anlage gelegen. Es war nicht so bequem. Aber es mußte sein.
Auf dem Plan stand das Verbinden/Verlöten der gelegten Kabel und der ganzen Weichenantriebe etc.
Heute geht’s da nochmal ein bischen weiter und dann werden die Kabel befestigt und wenn nötig zurückgezogen, damit nicht so riesige Bögen unten hängen.
Ein wenig Spiel sollte man für den Fall einer Reparatur allerdings lassen.
Das Bild zeigt dir, welchen Ausblick ich so in etwa die ganze Zeit hatte.

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.