Rezept: Brombeer-Schnaps

In unseren Garten wächst neben Blümen und Büschen auch Obst und Gemüse.
Dazu gehören auch unsere Brombeeren aus denen meine Schwiegermutter letztes Jahr einen leckeren Brombeergelee gemacht hat.

Für dieses Jahr haben wir uns etwas anderes vorgenommen … wir machen daraus einen Aufgesetzten.

Ein Rezept haben wir auch dafür … die Zutaten:

• 1½ kg frische Brombeeren
• 250 g brauner Kandiszucker (z.B. Grümmelkandis)
• 1 Vanilleschote
• 2 Flaschen Weizenkorn (38%, 0,7l)
• ½ Flasche Weinbrand (40%, 0,7l)

Wir haben uns dafür 3l-Faschen bei Amazon besorgt. Und so wird’s gemacht:

• Die Brombeeren werden abgewaschen und abtropfen gelassen.
• Die Beeren werden abwechselnd mit dem Kandis in mehreren Lagen in die Flasche gefüllt.
• Die Vanilleschote wird längs eingeschnitten, etwas aufgeklappt und nach halber Füllung dazugegeben.
• Dann wird der Weinbrand und der Weizenkorn eingefüllt.
• Die Flasche wird dann verschlossen (am Besten mit einem Korken) und das Ganze durch Drehen etwas vermischt.
• Dann muß das Gesöff bei ca. 20°C für mindestens 6 Wochen in einem dunklen Raum lagern.
• Alle 2 bis 3 Tage muß die Flasche dann mehrfach einige Male gewendet werden.
• Am Ende der Lagerzeit wird der Flascheninhalt dann zuerst durch ein gröberes, danach durch ein Teesieb gegossen.
• Der Aufgesetzte wird dann in Flaschen beliebiger Größe abgefüllt.

Wenn er fertig ist, werden wir berichten wie er schmeckt.
Euch wünschen wir viel Spaß und Erfolg beim Nachmachen.

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

1 Kommentar zu “Rezept: Brombeer-Schnaps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.