Warteschlange beim Einwohnermeldeamt


Da mein Personalausweis abläuft, mußte ich dann doch mal zum Einwohnermeldeamt, um einen neuen zu beantragen. Also habe ich vorher – wie es sich gehört – online einen Termin gemacht.

Trotz Termin dann erstmal vor Ort anmelden und draußen warten, später dann nochmal drinnen warten. Da frage ich mich dann, wie es kommt, daß sich draußen so viele Leute knubbeln. Liegt es an der Organisation?

Die “notwendigen” (oder überzogenen, wer weiß es?) Maßnahmen mal ganz unbeachtet, konnte man beobachten, wie selbst städtisches Personal als auch Wachdienst, die Masken nicht unbedingt korrekt aufhatten.

Der Typ vom Wachdienst war eine Lachnummer. Er verstand immer alles falsch und versprach sich dann auch noch beim Aufrufen der Namen und hatte immer mal wieder Zahlendreher drin. Den sollte man mal austauschen, unmöglich sowas.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.