A44: Behinderungen bei Düsseldorf auf der Strecke zum Flughafen

Meldung von Straßen.NRW :

Düsseldorf/Krefeld (straßen.nrw). An vier Wochenenden saniert die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld die Fahrbahnen der A44 zwischen der Anschlussstellen Stockum und der Anschlussstelle Messe/Arena. Hierfür müssen jeweils zwei von drei Fahrstreifen gesperrt werden. In dieser Zeit müssen die Autofahrer mehr Fahrzeit einplanen.

Begonnen wird am kommenden Wochenende, von Freitag (22.3.) ab 20 Uhr bis Montag (25.3.) um 5 Uhr in Fahrtrichtung Velbert. Es wird auf der rechten Fahrbahnseite gearbeitet. Gleichzeitig ist die Ausfahrt und die Auffahrt der Anschlussstelle Düsseldorf-Stockum und die Auffahrt der Anschlussstelle Messe/Arena in Richtung Velbert gesperrt. Umleitungen sind mit dem “Roten Punkt” ausgeschildert.

Am zweiten Wochenende, von Freitag (5.4.) ab 19 Uhr bis Montag (8.4.) um 5 Uhr wird in der gleichen Fahrtrichtung auf der linken Seite gearbeitet. Auch hier steht dem Autofahrer nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Für die Sanierung dieses Abschnittes in Fahrtrichtung Mönchengladbach sind zwei Wochenenden Anfang Mai geplant und zwar die Wochenenden 3. bis 6. Mai und 10. bis 13. Mai. Hierzu wird Straßen.NRW zeitnah informieren.

Weitere Meldungen der Polizei, von Straßen.NRW und der Bahn findest du auf dieser Seite.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.