Wasserzähler und Leitungen gegen Frost schützen

Die Wuppertaler Stadtwerke gab folgende Pressemeldung heraus:

Aufgrund der eisigen Temperaturen berichten viele Wuppertaler von eingefrorenen Wasserleitungen. Die WSW empfehlen, die Anschlussleitungen, falls nötig, zu isolieren. Kellerfenster sollten bei Minustemperaturen geschlossen bleiben. Werden Begleitheizungen verwendet, ist auf den ordnungsgemäßen Gebrauch zu achten. Wichtig ist insbesondere auch, die Wasserzähler gegen Frost zu schützen. Für deren ordnungsgemäßen Zustand sind die Kunden verantwortlich. Durch Frost oder andere Ursachen beschädigte Zähler müssen auf Kosten der Kunden ersetzt werden.

Alle Pressemeldungen (Wuppertaler Stadtwerke (WSW), Polizei W/ME/EN/D/BAB, Straßen.NRW, Deutsche Bahn, …) findest du auf der Seite WupperNews.

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.