Die neue Wetterstation

27. Oktober:

Nachdem die alte Wetterstation nun ihr Leben ausgehaucht hat und wir uns für eine neue bessere Station entschieden haben, möchte ich sie hier kurz vorstellen.

Die neue Wetterstation besteht aus 6 Komponenten:

 
↑ Bilder 1-6: © davis-wetterstationen.de

1. Davis 6163 Vantage Pro 2 EU Aktiv Plus FARS Profi Funk Wetterstation
2. Davis 6470 Boden Wasser Temperaturfühler
3. Davis 6440 Bodenfeuchtesensor Soil Moisture Sensor
4. Davis 6420 Blattfeuchte Sensor Leaf Wetness Sensor
5. Davis 6345 OV Sensorstation Blatt Bodenfeuchte Temperaturstation
6. Davis 6510 Weatherlink Datenlogger Seriell

 
Dies ist eine sehr hochwertige Wetterstation, die zwar deutlich teurer als andere ist, aber auch wesentlich länger hält (nach Erfahrungsberichten besitzen die meisten sie schon mind. 8-15 Jahre). Außerdem bietet sie mehr Meßmöglichkeiten und ist erweiterbar.

Wer macht mit, damit die Wetterdaten schnell wieder online sind? Lies auch “Schaffen wir das gemeinsam?“.

Wenn sie dann hier ist, muß ich die Software auf dem Wetter-Rechner umstellen und die Scripte anpassen.
Danach werden die Wetterdaten dann wieder für euch zur Verfügung stehen.

Nachtrag 1. November:

Die neue Station wird dann mehr und bessere Werte liefern:
Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck, Bodentemperatur, Bodenfeuchte, Blattfeuchte, Evapotranspiration, Solar, UV-Index, Sonnenschein, Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Windböen, Windböenrichtung, Windchill, Taupunkt, Wolkenuntergrenze, Regenmenge.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.