Technik

Die alte Wetterstation stand seit unserem Umzug im Oktober 2014 im Garten. Nun wurde sie durch den Nachfolger ersetzt.

Die Wetterstation ist von ELV und hat die Typenbezeichnung WS 3080 vom Hersteller Velleman.
Der Luftdruck wird in der Basisstation (Display) gemessen, wie auch Temperatur und Luftfeuchte innen.

Die Sensoren sind untereinander verbunden, ein Solarsender funkt die Daten zur Basisstation (Display).

Von dort werden die Daten über eine USB-Schnittstelle an den PC übertragen, der sie aufbereitet und zusammen mit dem Bild der Kamera ins Internet überträgt. Dazu laufen auf dem PC ein paar Programme. Es geht alles vollautomatisch.

Easyweather liest die Daten alle 5 Minuten aus und schreibt sie in eine X-CSV-Datei . WsWin ( V2.99.8.8 ) erzeugt daraus Tabellen, Grafiken usw., die dann per FTP-Watchdog hochgeladen werden und dann im Blog erscheinen.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Smilies um zu bewerten!

Durchschnitt: 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.   •   Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch gerne. Wir freuen uns, wenn du das machst. Die Teilen-Buttons sind DSGVO-konform.   •   Du möchtest uns und/oder anderen Lesern etwas zum Thema mitteilen? Dann hinterlasse einen Kommentar. Kommentare sind der Lohn eines Bloggers.   •   Du möchtest uns unterstützen? Dann klicke auf den Button oder schaue in die FAQ um zu erfahren, wie du das tun kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.